Schnaitl Schritt für Schritt

36 Eimer war die bescheidene Ausbeute des ersten Brauprozesses in Gundertshausen. Das war 1843 und Franz Schnaitl hieß der damalige Braumeister. Heute sind die Mengen natürlich ganz andere und auch die technischen Bedingungen sind mit damals nicht vergleichbar. Die Brauschritte jedoch sind im Prinzip die gleichen geblieben. Und auch das Ergebnis: unverfälschter Biergenuss.

  1. Malz
    1 Malzschrotung
  2. Brauwasser
    2 Maischen
  3. Brauwasser Treber
    3 Abläutern
  4. Hopfen
    4 Würzekochen
  5. Heißtrub
    5 Whirlpool
  6. 6 Würzekühlung
  7. Co² Luft Hefe Erntehefe
    7 Gärung
  8. 8 Reifung
  9. 9 Filtration
  10. 10 Abfüllung